Image 1

Das Wichtigste ist:
zusammen anfangen
und zusammen
aufhören

- Thomas Beecham

Image 2

Musik ist die
beste Art der
Kommunikation

- Angelo Branduardi

Image 3

Musik ist das
Geräusch das denkt

- Victor Hugo

Image 4

Das Beste in
der Musik steht
nicht in den Noten

- Gustav Mahler

Dirigent

Roman Ledergerber (1987) startete seine musikalische Laufbahn im Alter von 9 Jahren mit dem ersten Unterricht auf dem Euphonium an der Jugendmusikschule Fürstenland in Gossau. Weitere Stationen seiner musikalischen Ausbildung waren die Jugendmusik Andwil (heute Jugendband Andwil-Waldkirch) sowie die Liberty Brass Band Junior. Als langjähriges Mitglied des Jugend Brass Band Forum Ostschweiz (JBBFO) und der Nationalen Jugend Brass Band (NJBB) besuchte er diverse Musiklager. Zudem erspielte er sich am Ostschweizer Solisten und Ensemble Wettbewerb (OSEW) als auch am Schweizerischen Solisten und Quartett Wettbewerb (SSQW) diverse Podestplätze als Solist und Quartettmitglied.

Das Handwerk des Dirigierens erlernte Roman Ledergerber in Dirigentenkursen des Kantonalen Musikverbandes und in der Unteroffiziersschule. In verschiedenen Workshops und Kursen bildet er sich zudem laufend weiter. Er war Mitglied im Repräsentationsorchester des Schweizer Armeespiels und spielte so an diversen Tattoos im In- und Ausland. Während rund 14 Jahren, davon über zehn Jahre als Solo-Euphonist, war er Mitglied der Liberty Brass Band Ostschweiz, mit welcher 2015 auch der Aufstieg in die Höchstklasse gelang. Im Jahre 2016 wurde Roman Ledergerber in Anerkennung seiner Leistungen im Bereich der Blasmusik und Jugendförderung mit dem Preis der Josef-Strässle-Steigacker-Stiftung ausgezeichnet.

Im Sommer 2008 übernahm Roman Ledergerber die musikalische Leitung der Blechharmonie Kirchberg. Die grössten Erfolge mit der Blechharmonie sind sicher der Sieg in der 2. Stärkeklasse am Kantonalen Musikfest 2014 in Diepoldsau, sowie der Sieg in der Kategorie Parademusik mit Evolutionen am Eidgenössischen Musikfest 2016 in Montreux. Ebenfalls seit 2008 ist Roman Ledergerber Dirigent des Jugendensembles, welches seit 2015 den Namen Starter Winds trägt.

Heute wohnhaft in Gossau, arbeitet Roman Ledergerber als Softwareingenieur im Maschinenbau. Daneben spielt er in der erfolgreichen Blaskapelle FIHUSPA und in der Musikgesellschaft Andwil-Arnegg, in welcher er auch das Amt des Vize-Dirigenten ausübt. Diverse Register- und Gesamtproben bei anderen Musikvereinen sowie Auftritte mit Kleinformationen runden zudem seine musikalische Tätigkeit ab.